Führungswechsel bei der Meidericher SPD

Geschrieben von SPD Meiderich am in Pressemitteilungen

Auf Bruno Sagurna folgt Daniela Stürmann

 

2018-04-03 16.26.50„Nach zehn Jahren sollte man aufhören und jemand anderer weitermachen, mit eigener Handschrift und neuen Ideen.“ Mit diesen Worten leitete SPD-Ratsherr Bruno Sagurna (60) die Begründung dafür ein, dass er den Meidericher SPD-Vorsitz in jüngere Hände legen möchte. Wenig überraschend fiel die Wahl auf Bezirksbürgermeisterin Daniela Stürmann, die bereits als seine Stellvertreterin fungierte.

Die Genossen folgten seinem Vorschlag und wählten die 33jährige einstimmig auf der jüngsten Jahreshauptversammlung.

„Ich habe gerne kandidiert und freue mich über die Wahl“, so Stürmann. „Die Meidericher SPD ist top organisiert und bringt regelmäßig politische Initiativen ein“, lobt sie ihren Vorgänger.

Was sie besonders schätzt, will sie auch fortführen. Fünfzehn mal war der Ortsverein im Jahr 2017 mit Infoständen auf der Straße und im Gespräch mit den Bürgern. Präsent sein, egal welche politische Stimmung herrscht und ob gerade Wahlen sind, das ist das Markenzeichen der Genossen dort seit vielen Jahren.

Bruno Sagurna wird als einfaches Vorstandsmitglied dabei bleiben. Als Meidericher Ratsherr ist er ohnehin eingebunden, im Januar wählte ihn die SPD- Ratsfraktion als ihren Vorsitzenden.

Als Stellvertreter wurden Johannes Rusch und Peter Hoppe gewählt. Als Kassierer amtiert Björn Geurtz, Schriftführer ist Reinhard Efkemann, Bildungsreferentin Barbara Pooth. Den Vorstand komplettieren die Beisitzer Christel Baudisch, Vanessa van Bösekoem, Kai Horstkamp, Kerstin Ingenwerth, Wilfried Lehnen, Michael Mrasek, Dieter Pooth, Horst Schmidt, Angelika Wagner, Horst Weirauch, Udo Winkler.

 

2018-03-27 19.51.16-2

 

 

 

 

Noch im April will Stürmann ihre Mitstreiter zu einer Klausurtagung zusammen rufen. Zwar steht der Jahresplan mit seinen Terminen schon.

Wir wollen aber noch ein paar inhaltliche Schwerpunkte setzen.

Bruno Sagurna neuer Vorsitzender der SPD-Fraktion

Geschrieben von Björn Geurtz am in Aktuelles, Pressemitteilungen

SPD Duisburg - Gruppen & Portraits, Bezirksvertretung, zum SPD Parteitag Duisburg am Freitag, den 17. Januar 2014

Die SPD-Fraktion hat heute Bruno Sagurna mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der Meidericher Ratsherr tritt damit die Nachfolge von Herbert Mettler an. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe als Fraktionsvorsitzender und danke für das Vertrauen. Als stärkste Fraktion im Rat wollen wir die positive Entwicklung Duisburgs erfolgreich weiter gestalten“, erklärt Sagurna nach seiner Wahl.

Der Meidericher Ratsherr kann auf eine große Erfahrung in der Kommunalpolitik und ein hervorragendes Netzwerk zurückgreifen. Seine sehr guten Kontakte auf verschiedenen politischen Ebenen setzt er immer wieder zum Wohle der Stadt ein. Von Gesprächspartnern wird seine Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit gleichermaßen geschätzt. Seit fast 20 Jahren gehört Sagurna ehrenamtlich dem Rat der Stadt an. Darüber hinaus ist er auch im Ruhrgebiet politisch engagiert. Bruno Sagurna ist verheiratet und hat eine Tochter. Mit seiner Familie lebt er in Duisburg-Meiderich. Beruflich ist er bei der DB Cargo AG beschäftigt.

Zuletzt war Sagurna stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion und ihr Sprecher im Umweltausschuss. Die Umweltpolitik ist neben der Tourismusförderung im Ruhrgebiet ein Schwerpunkt seiner politischen Tätigkeit. Seit 2004 ist er Mitglied der Verbandsversammlung des Regi-onalverbands Ruhr (RVR) und für die SPD-Fraktion dort auch stellvertretender Vorsitzender und umweltpolitischer Sprecher.

Der SPD trat Sagurna 1991 bei. Seit 2008 ist er Vorsitzender der SPD Meiderich. Er ist in der Gewerkschaft EVG organisiert, Mitglied des MSV Duisburg und zahlreicher weiterer Duisburger Vereine.

 

https://www.waz.de/staedte/duisburg/sagurna-ich-stehe-in-der-mitte-der-spd-id213296089.html

Dafür treten wir ein

Geschrieben von SPD Meiderich am in Pressemitteilungen

Ein guter Vorsatz: Mitentscheiden!

Das Jahr 2017 glich für die SPD einem Wechselbad der Gefühle.

Einem unerwarteten Hoch in den Umfragen nach der Nominierung von Martin Schulz zum Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten im Frühjahr folgten Tiefs in Form von enttäuschenden bis niederschmetternden Ergebnissen bei der Landtags- und Bundestagswahl im Mai und September.

Ein sehr erfreuliches Allzeithoch war der große Zuwachs an neuen Mitgliedern, über den wir uns das gesamte Jahr 2017 über freuen konnten.

Demokratie lebt von Menschen, die bereit sind Verantwortung zu übernehmen. Deshalb wünschen wir uns fürs neue Jahr nur eines: Sie in unseren Reihen willkommen heißen zu dürfen!

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

Herbstfest der SPD-Meiderich 2017

Geschrieben von SPD Meiderich am in Pressemitteilungen

Nette Gäste tolle Stimmung super Showprogramm!

 

 

 

AG 60plus Jahresabschluss

Geschrieben von SPD Meiderich am in Pressemitteilungen

Jahresausklang der AG 60 plus, bei Kaffe und Küchen blickten die Mitglieder und Gäste der AG 60 plus der SPD- Meiderich auf die Aktivitäten des Jahres 2017 zurück, so wie auf die Aktionen von 2009 bis 2017. Der Vorsitzende Bruno Sagurna gratulierte Horst Weirauch nachträglich zu seinem 80 Geburtstag, dankte Horst Weirauch und Horst Schmidt für die geleistete Arbeit für die AG in den letzten Jahren, da beide bei der Jahreshauptversammlung 2018 ihre Ämter zur Verfügung stellen.WhatsApp Image 2017-11-15 at 15.49.35